three white parked vans

Wie werden die Gesamtbetriebskosten berechnet?

Veröffentlicht am 8. September 2021 in Fuhrparkmanagement von Laurie Sehl


Erfahren Sie mehr über die Berechnung der Gesamtbetriebskosten Ihrer Flottenfahrzeuge.

Die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) gehören oft zu den höchsten Kosten, die mit dem Flottenmanagement verbunden sind. Die verschiedenen Komponenten der Gesamtbetriebskosten müssen gemessen und verwaltet werden, damit Flottenmanager Probleme erkennen und fundierte Entscheidungen treffen können. 

Was sind Gesamtbetriebskosten?

Gesamtbetriebskosten (TCO) ist ein Begriff, der allgemein verwendet wird, wenn die Kosten des Fuhrparks Ihres Unternehmens aufgeschlüsselt werden. Die Gesamtbetriebskosten eines Fahrzeugs umfassen einige Faktoren, die viele bei ihrer Kaufentscheidung unter Umständen nicht berücksichtigen. 

 

Die Gesamtbetriebskosten beinhalten:

  • Die Anschaffungskosten des Fahrzeugs
  • Den Erlös, wenn das Fahrzeug verkauft wird
  • Alle Kosten, die zwischen Kauf und Verkauf des Fahrzeugs anfallen

So werden die Gesamtbetriebskosten (TCO) berechnet

Die Gesamtbetriebskosten werden nach der folgenden Formel berechnet:

 

 

Damit die obige Gleichung verständlicher wird, haben wir die Formel in Kategorien unterteilt. Jede Kategorie wird im Folgenden zusammengefasst, wobei jeweils hilfreiche Tipps für die Verwendung der Geotab-Tools und -Lösungen zur Verbesserung datengesteuerter Entscheidungen angegeben werden.

Fahrzeuganschaffungskosten 

Je mehr Optionen zum Fahrzeug hinzugefügt werden, desto höher sind die Kosten. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Wert dieser zusätzlichen Optionen für das Unternehmen und den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs zu berücksichtigen. 

 

Die Anschaffung umfasst in der Regel: 

  • Verkaufspreis des Händlers
  • Konzessionen oder Anreize des Herstellers
  • Kosten für die Umrüstung des Fahrzeugs (Speicherdesign, Konfiguration, Installation usw.)
  • Fahrzeugzulassung
  • Inspektion vor der Auslieferung
  • Lokale Steuern
  • Umweltsteuern
  • Tankfüllungen
  • Verwaltungskosten

Top-Tools und Ressourcen:

Finanzierungskosten der Flotte

Unabhängig davon, ob es sich um ein geleastes oder ein eigenes Fahrzeug handelt, ist mit dem Vermögenswert eine finanzielle Belastung verbunden. Dies ist ein wichtiger Kostenpunkt, der berücksichtigt werden muss. 

 

Einige Unternehmen haben sehr niedrige Kapitalkosten und entscheiden sich vielleicht dafür, ihre eigenen Fahrzeuge zu kaufen, während andere die Vorteile des Leasings oder von Mietwagen schätzen. Wie dem auch sei, Zinskosten (oder Opportunitätskosten des Eigentums) und Leasing-Verwaltungsgebühren sind wichtige zu berücksichtigende Kosten. 

Top-Tools und Ressourcen:

Laufende Kosten 

Die Kosten für den Betrieb eines Fahrzeugs dürfen nicht vernachlässigt werden. Die Instandhaltung und Wartung der Fahrzeuge sowie die allgemeinen täglichen Ausgaben bilden einen wesentlichen Teil Ihrer Gesamtbetriebskosten.

Zu den laufenden Kosten zählen:

  • Kraftstoff (Benzin oder Strom)
  • Planmäßige und unerwartete Wartungsreparaturen
  • Kfz-Versicherung
  • Kennzeichenerneuerungen
  • Versicherungsselbstbehalte
  • Fahrzeugreparaturen
  • Autowäschen
  • Mautgebühren
  • Strafzettel

Top-Tools und Ressourcen:

Wiederverkaufskosten 

Wenn Sie sich für den Verkauf eines Flottenfahrzeugs entscheiden, sind zwei Faktoren zu beachten: 

  1. Welches Fahrzeug bringt beim Wiederverkauf den höchsten Preis ein?
  2. Bei welchem Kilometerstand, Alter oder Zeitpunkt sollte man über einen Fahrzeugtausch nachdenken?

Diese Faktoren stellen jedoch keine sich gegenseitig ausschließenden Entscheidungen dar. Aus diesem Grund wird der Wiederverkaufswert bei der Auswahl eines Fahrzeugs manchmal nicht berücksichtigt. Er ist jedoch einer der größten Faktoren bei der Berechnung der Gesamtbetriebskosten.

 

Es lohnt sich, den Markt zu befragen oder auf professionelle Ressourcen für den Wiederverkauf zuzugreifen, um den Wert der Anlage und den optimalen Zeitpunkt für den Austausch zu ermitteln. 

Warum ist die Berechnung der Gesamtbetriebskosten so wichtig? 

Die Gesamtbetriebskosten sind ein wichtiger Bestandteil des Flottenmanagements und dürfen nicht ignoriert werden. Die korrekte Berechnung ermöglicht eine genauere Finanzberichterstattung und ein besseres Verständnis der Leistung jedes Fahrzeugs im Vergleich zu anderen Fahrzeugen Ihrer Flotte.

 

Die Gesamtbetriebskosten können sich stark auf die Rentabilität eines Unternehmens auswirken. Sie machen nicht nur einen großen Teil des Budgets Ihres Unternehmens aus, sondern können Ihnen auch helfen, Geld zu sparen, wenn Sie die Vorteile dieser Möglichkeit zu nutzen wissen. 

 

Die Wahl eines zuverlässigen Fahrzeugs, das die Arbeitsanforderungen zu möglichst geringen Kosten erfüllt, ist für den Erfolg der Flotte entscheidend. Darüber hinaus können Flottenmanager durch den Einsatz der richtigen Tools zur Überwachung von Fahrzeugen oder Fahrern schleichenden Kostensteigerungen proaktiv zuvorkommen.

Geotab kann Ihnen bei der Berechnung Ihrer Gesamtbetriebskosten helfen. 

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie geotab.com/de/


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lassen Sie es uns wissen!


Haftungsausschluss

Geotabs Blogbeiträge sollen Informationen bereitstellen und Diskussionen über Themen anregen, die für die gesamte Telematik-Gemeinschaft von Interesse sind. Geotab bietet durch diese Blogbeiträge keine technische, professionelle oder rechtliche Beratung an. Obwohl alle Bemühungen unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die Informationen in diesem Blogbeitrag zeitnah und genau sind, können Fehler und Auslassungen auftreten, und die hier präsentierten Informationen können Laufe der Zeit veraltet sein.