Skip to main content

Mann vor weißem Lieferwagen

Hoppenbrouwers Techniek: Kontrolle über den Fuhrpark dank OEM-Telematik von Geotab

Mann vor weißem Lieferwagen

Hoppenbrouwers Techniek ist ein führendes Unternehmen der Maschinenbaubranche und unterstützt seine Kunden in vielen technischen Bereichen. Das Unternehmen verwendet Geotabs integrierte OEM-Telematiklösung, um die Betriebsabläufe des gemischten Fuhrparks, bestehend aus 1.200 Fahrzeugen, von denen 650 leichte Nutzfahrzeuge (LCVs) sind, zu optimieren. Derzeit sind etwa 800 Fahrzeuge aktiviert, das Unternehmen will in Zukunft aber auch den Rest des Fuhrparks aktivieren. Mit der OEM-Lösung von Geotab können Telematikdaten vieler Hersteller integriert und in der cloudbasierten Fuhrparkmanagement-Software MyGeotab zentral verwaltet werden.

Die Herausforderung: Lücken im Fuhrparkmanagement schließen 

Die Anzahl der Fuhrparkfahrzeuge von Hoppenbrouwers verdoppelte sich innerhalb kurzer Zeit, was dazu führte, dass das Betriebsteam keinen Überblick über die Standorte, den Zustand und die Nutzung eines Großteils der Fahrzeuge hatte. Bisher waren viele Telematikanbieter nicht in der Lage, umfassende Datenunterstützung und Flexibilität außerhalb der von ihnen vollständig unterstützten Fahrzeugmarke zu bieten. 

 

Das Unternehmen wünschte sich eine Telematiklösung für den Fuhrpark, die eine einheitliche Plattform mit umfassender Unterstützung für alle Fahrzeugmarken und -modelle bietet, um vollständige Transparenz und Kontrolle zu gewährleisten.

 

Für Hoppenbrouwers war es auch wichtig, eine Lösung zu finden, die die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens unterstützt und es dem Betriebsteam ermöglicht, den Kraftstoffverbrauch und die Leerlaufzeiten zu verringern sowie das Fahrverhalten positiv zu beeinflussen, um die Fahrzeugemissionen und die CO2-Emissionen des Fuhrparks zu reduzieren.
 

Die Lösung: 100-prozentige Abdeckung dank OEM-Integration

Dank der OEM-Lösung von Geotab kann Hoppenbrouwers auf die Daten all ihrer  Fahrzeugmarken und -modelle zugreifen. Dabei besteht die Flexibilität, die Lösung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die OEM-Integration nutzt die werkseitig eingebaute Telematik-Hardware, um umfassende Fahrzeugdaten und Informationen zum Fahrverhalten zu verarbeiten und sie anschließend auf der MyGeotab-Plattform darzustellen. 

 

Die OEM-Integration ist in allen neueren Fahrzeugmodellen verfügbar. Ältere Modelle wurden mit dem GO9-Ortungsgerät von Geotab ausgestattet. Nach und nach werden ältere Fahrzeugmodelle ersetzt. So findet stufenweise eine Umstellung auf die fuhrparkübergreifende Verwendung der integrierten OEM-Lösung statt. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, Fahrzeuge auszuwählen, die ihren Bedürfnissen entsprechen und man muss sich keine Gedanken machen, dass Daten verloren gehen oder Fahrzeuge durch die Installation eines Telematiksystems zu lange ausfallen.

Das Ergebnis: Effizienz und Nachhaltigkeit dank umfassendem Überblick

Vollständiger Überblick – 100 % des Fuhrparks werden von der OEM-Telematik oder den Fahrzeugortungsgeräten erfasst. Das Fuhrparkmanagement-Team hat einen umfassenden Überblick über den Fahrzeugstandort, -zustand und die Auslastung jedes Fahrzeugs. Das Team kann so die Effizienz, Sicherheit der Fahrer und Produktivität steigern. 

 

Fahrzeugortung – Falls ein Fahrzeug in eine Kollision involviert war, kann der Fuhrparkmanager in MyGeotab sehen, wo sich der Vorfall ereignet hat, wann der Fahrer losgefahren ist und was vor der Kollision passiert ist. Dies stellt eine enorme Unterstützung für die Fahrer dar und minimiert Versicherungsrisiken.  

 

Verbesserte Fahrzeugauslastung – Das Team konnte anhand der Analysen feststellen, welche Fahrzeuge über mehrere Tage hinweg nur selten benutzt wurden. Das steigert die Effizienz und gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, die Größe des Fuhrparks zu reduzieren und an die tatsächlichen Bedürfnisse anzupassen. 

 

Überwachung des Fahrverhaltens – Mithilfe von MyGeotab konnte das Fuhrparkmanagement-Team feststellen, dass viele Fahrer zu schnell fahren und damit ihre eigene Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer gefährden. Zugleich treibt ein solches Verhalten den Kraftstoffverbrauch und die Kosten in die Höhe. Dank der übersichtlichen Dashboards und Berichte kann das Unternehmen das Fahrverhalten besser lenken und die Sicherheit erhöhen, während gleichzeitig Kosten und das Risiko für von den eigenen Fahrern verschuldete Kollisionen gesenkt werden.


Unterstützung bei Nachhaltigkeitsinitiativen – In den Niederlanden müssen Unternehmen über ihre CO2-Bilanz Bericht erstatten und Strategien umsetzen, um ihre Emissionen zu senken. Hoppenbrouwers kombiniert die MyGeotab-Daten mit eigenen Tankkarten, um den Kraftstoffverbrauch besser nachvollziehen zu können. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Daten mit der gefahrenen Distanz zu vergleichen, um festzustellen, welche Fahrer den ungünstigsten Kraftstoffverbrauch aufweisen und diese Fahrer bei der Umsetzung eines effizienteren Fahrverhaltens zu unterstützen. Darüber hinaus konnte Hoppenbrouwers die Länge der Fahrtstrecken reduzieren, indem stets der nächstgelegene Fahrer zu einem Auftrag geschickt wird. Der CO2-Fußabdruck konnte damit verringert und gleichzeitig die Effizienz des Fuhrparks gesteigert werden. 

 

Durch die Nutzung von MyGeotab konnte die Produktivität des Fuhrparks verbessert werden und es hat sich gezeigt, welche Fahrzeuge am wenigsten verwendet werden. Hoppenbrouwers ist überzeugt, dass die Größe des Fuhrparks letzten Endes reduziert werden kann und somit weniger Fahrzeuge für die gleiche Leistung benötigt werden. Dies würde sich auch positiv auf die Nachhaltigkeitsbilanz des Unternehmens auswirken und Kosten einsparen.

Das sagt der Fuhrparkmanager

„Mit unserem gemischten Fuhrpark mit leichten Nutzfahrzeugen brauchen wir eine Telematiklösung, die mit den werkseitig installierten Telematiksystemen arbeiten kann. Die OEM-Lösung von Geotab hat uns einen umfassenden Überblick ermöglicht. Jetzt können wir alles auf einer Plattform verwalten und unsere Effizienz steigern.“

Michiel Westdorp, Fuhrparkmanager bei Hoppenbrouwers Techniek



 

Kundenprofil

Name des Kunden:

Hoppenbrouwers Technik

Branche:

Technische Dienstleistungen, Maschinenbau

Fahrzeugarten:

Leichte Nutzfahrzeuge (LCVs)

Größe des Fuhrparks:

1200

Andere Geschichten

Dominos Fahrzeuge mit Logo

Domino’s Pizza: Mit einem von Geotab unterstützten Fuhrpark über 100.000 USD einsparen

Lesen Sie wie bei über 100 Fahrzeugen Geotabs Technologie die Sicherheit verbessert, den Diebstahl von Kilometern verhindert und die betriebliche Effizienz optimiert.

8. Juli 2024

Eine Reihe von geparkten Linienbussen im Busdepot.

Wie Geotab die Wuppertaler Stadtwerke bei der Einführung von Wasserstoffbussen unterstützt

Geotab unterstützt die Wuppertaler Stadtwerke bei der Einführung von umweltfreundlichen Wasserstoffbussen. Erfahren Sie welche Herausforderungen gelöst wurden.

27. Juni 2024

Eine Reihe von PepsiCo-Fahrzeuge auf einem Parkplatz.

PepsiCO TR setzt it Geotabs Unterstützung auf das Thema Sicherheit

Erfahren Sie, wie Geotab PepsiCo TR dabei unterstützt, das Motto „Beyond Zero“ eines verletzungsfreien Arbeitsplatzes umzusetzen und eine Arbeitskultur zu schaffen, die positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten hat.

9. Mai 2024

Niza Cars logo for Stadtübersicht

Niza Cars: vernetzter Multi-Brand-Fuhrpark mit Verwaltung über einheitliche Plattform ohne Geräte

Erfahren Sie, wie Niza Cars seine Mehrmarkenflotte mit Geotab effektiv verwaltet, Herausforderungen wie internationales Geofencing meistert und das Kundenerlebnis verbessert.

4. März 2024

Wie wäre es mit einer Fuhrparkoptimierung?

Sehen Sie selbst, wie Sie Ihren Fuhrpark mühelos mit unserer webgestützten Software und den Fuhrparkortungsgeräten verwalten können.
View last rendered: 07/15/2024 01:40:41