Skip to main content

4 millionen Abonnenten

Vernetzte Fahrzeugdaten gefragter denn je: Geotab erreicht vier Millionen Abonnements

Veröffentlichungsdatum 8. November 2023


Geotab verzeichnet Zuwachs von einer Million Abonnements in nur 15 Monaten // Seit August 2022 haben durch Geotab vernetzte Fahrzeuge eine Strecke von mehr als 89 Milliarden Kilometer zurückgelegt // Die Anzahl der vernetzten E-Fahrzeuge ist seit August 2022 um mehr als 50 Prozent gestiegen

4 millionen Abonnenten

Aachen, 08. November 2023 – Geotab, führender Anbieter vernetzter Transportlösungen, hat weltweit vier Millionen Abonnements erreicht. Dieser Meilenstein hebt die wachsende Bedeutung und Nachfrage qualitativ hochwertiger vernetzter Daten hervor.  Diese bilden die  Grundlage für Entscheidungsfindungen und fördern somit die Transformation des Transportsektors. Geotabs datengetriebene Insights sind für die Flotten kleiner und großer Unternehmen – einschließlich Fortune-500- und Regierungsorganisationen – ein wichtiger Treiber in Sachen Performance, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

 

2022 erreichte Geotab seinen Abo-Meilenstein von drei Millionen und konnte nun innerhalb eines Jahres eine weitere Million Abonnenten dazugewinnen, was die Nachfrage nach vernetzten Fahrzeugdaten und Data Intelligence unterstreicht. Die Kombination aus Geotabs Ökosystem mit über 700 Partnern, kontinuierlichen Innovationen sowie der Zusammenarbeit mit Kunden im Bereich neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) hat im Laufe der Zeit für viele Wachstumschancen gesorgt.

 

„Flotten stehen unter zunehmendem Druck, ihre Bilanz zu verbessern, Emissionen zu reduzieren, Verkehrssicherheit zu priorisieren und kosteneffiziente Lösungen zu finden. 

 

Wir wissen: Das, was man nicht misst, kann man auch nicht effektiv managen. Deshalb sind Daten und Technologie heute genauso wichtig für Unternehmen wie ihr Fuhrpark selbst", sagt Klaus Böckers, Vice President Nordics, Central and Eastern Europe bei Geotab. „Im August letzten Jahres haben wir bereits die drei Millionen geknackt. Seitdem haben mit Geotab vernetzte Fahrzeuge eine Strecke von mehr als 89 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Das entspricht etwa 594 Reisen zur Sonne und einer gigantischen Menge an Daten. Mithilfe dieser Informationen können wir unsere Kunden mit diversen Insights versorgen. Wir informieren sie darüber, wann ein Motor in Zukunft zum Erliegen kommt, oder wie hoch das bevorstehende Unfallrisiko ist. Mithilfe von Generative AI konnten wir die Zeit maßgeblich verkürzen, in der diese Insights erzeugt werden. Dank Innovationen wie dieser treffen wir effektivere Geschäftsentscheidungen und verzeichnen bedeutende Ergebnisse".

 

Die Anzahl der durch Geotab vernetzten Fahrzeuge unterschiedlicher Marken und Modelle in verschiedenen Branchen steigt kontinuierlich an. Gleichzeitig wächst die Datenmenge, die Geotab analysiert und das Unternehmen setzt neue Maßstäbe in Sachen Genauigkeit. Darüber hinaus  entwickelt Geotab noch fortschrittlichere Machine-Learning-Modelle (ML), die wiederum noch bessere Insights liefern. Diese KI- und ML-Technologien, wie der Data Connector oder das Beta-Projekt Project G, ermöglichen es Unternehmen, den entscheidenden Weg von reaktiven Data Insights zu Predictive Analytics und branchenweitem Benchmarking zu beschreiten, wodurch sich ihre Investitionen in den vernetzten Transportsektor auszahlen.

 

„Ich freue mich, diesen unglaublichen Meilenstein in der Geschichte von Geotab mitzufeiern, insbesondere wenn ich auf einige Schlüsselmomente hier in Deutschland zurückblicke, die uns diesen Erfolg ermöglicht haben. Wir konnten DB Regio Straße (ehemals DB Regio Bus) dabei unterstützen, im Jahr der Einführung unserer Telematiklösungen die CO2-Emissionen des gesamten DB-Konzerns bereits um über 34 Prozent gegenüber 2006 zu reduzieren. Aber auch in Sachen Elektrifizierung hatten wir tolle Erfolge, wie mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), die mithilfe unserer GO9-Geräte evaluieren konnten, wo eine Elektrifizierung sinnvoll ist und somit bereits seit 2021 die ersten E-Fahrzeuge im Einsatz haben. Jetzt, wo wir die Vier-Millionen-Abonnenten-Marke geknackt haben, möchten wir umso mehr Innovation vorantreiben und unseren Kunden dabei helfen, ihre Flotten durch Technologie zu transformieren" ,ergänzt Böckers.


Medienkontakt

Tony Brown

Geotab

Communications Manager - Europe

pr@geotab.com

Über Geotab

Geotab, der weltweit führende Anbieter von Lösungen zur Fahrzeug- und Asset-Vernetzung, nutzt fortschrittliche Datenanalysen und KI, um die Leistung, Sicherheit und Nachhaltigkeit eines Fuhrparks zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu optimieren. Mit einem Team aus branchenführenden Datenwissenschaftlern, Entwicklern und KI-Experten betreuen wir über 50.000 Kunden in 160 Ländern und verarbeiten stündlich Milliarden von Datenpunkten von mehr als 4 Millionen Fahrzeugen. Datensicherheit und Datenschutz stehen bei allem, was wir tun, an erster Stelle. Wir erfüllen die höchsten Standards für Cybersicherheit und genießen das Vertrauen von Fortune 500-Unternehmen und einigen der größten Fuhrparks im öffentlichen Sektor weltweit. Geotabs offene Platform und der vielfältige Marketplace bieten hunderte Lösungen von Drittanbietern zum sofortigen Einsatz in Fuhrparks an. Erfahren Sie mehr unter www.geotab.com/de, folgen Sie uns auf LinkedIn oder besuchen Sie unseren Blog.

Verwandte Beiträge

Farbübergänge

Geotab stellt „Geotab Ace“ vor: Die erste vollständig integrierte Telematik-KI der Branche

Unterstützung durch künstliche Intelligenz ist direkt über die MyGeotab-Plattform verfügbar und liefert angepasste, vertrauenswürdige Einblicke in Flottendaten durch einfaches Frage-Antwort-System

16. Februar 2024

Frau fährt Fahrzeug

Geotab Safety Center: Sicherheit der nächsten Generation mit KI und vorausschauender Kollisionserkennung

Geotab, der weltweit führende Anbieter von vernetzten Transportlösungen, stellt heute Geotab Safety Center vor.

16. Februar 2024

Ein Bild einer Autobahnauffahrt im Grünen.

Keine Dominanz von E-Fahrzeugen in deutschen Fuhrparks bis 2028

Obwohl Elektrofahrzeuge die zweitattraktivste Antriebsart für Flottenmanager bilden, bleiben Reichweite, Kosten und Ladezeiten die größten Herausforderungen in den Augen der deutschen Fuhrparkmanager.

27. September 2023

Neuigkeiten

Stellantis Fahrzeuge aufgereiht und Logos

Geotab erweitert OEM-Integration: Zusammen mit Mobilisights bringt Geotab seine Stellantis Partnerschaft nach Europa

Europäische Flottenkunden können jetzt OEM-Daten verschiedener Stellantis-Marken wie Opel, Fiat, Jeep, Alfa-Romeo, Citroën oder Peugeot ohne zusätzliche Hardware in MyGeotab analysieren

8. April 2024

Grünes Blatt vor Stadt Kulisse

Geotab veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 – Telematik fördert Verkehrswende

Unter dem Titel „Trust. Transparency. Transformation.“ untersucht der Report die Bedeutung von Daten für die Messung und Verwaltung von Nachhaltigkeitszielen

4. April 2024

Farbübergänge

Geotab stellt „Geotab Ace“ vor: Die erste vollständig integrierte Telematik-KI der Branche

Unterstützung durch künstliche Intelligenz ist direkt über die MyGeotab-Plattform verfügbar und liefert angepasste, vertrauenswürdige Einblicke in Flottendaten durch einfaches Frage-Antwort-System

16. Februar 2024

Frau fährt Fahrzeug

Geotab Safety Center: Sicherheit der nächsten Generation mit KI und vorausschauender Kollisionserkennung

Geotab, der weltweit führende Anbieter von vernetzten Transportlösungen, stellt heute Geotab Safety Center vor.

16. Februar 2024

View last rendered: 06/13/2024 09:06:36