Datenschutzmodus jetzt für Geotab-Kunden verfügbar

Veröffentlichungsdatum 29. Mai 2018


Neue Funktion schützt die Privatsphäre von Fahrern in ihrer Freizeit.

München, 29. Mai 2018Geotab, führender Anbieter globaler Telematik-Lösungen, gibt heute den Launch seines neuen Privatsphäre-Modus bekannt (Personal Mode). Mit der neuen Funktion können Fahrer und Flottenmanager in ihrer MyGeotab Flottenmanagement-Applikation temporär die Fahrzeugverfolgung ausschalten, sobald sie ihr Fahrzeug nicht für geschäftliche Zwecke verwenden.

 

Informationen über GPS-Fahrzeugdaten wie die aktuelle Position, die zurückgelegte Strecke oder die Geschwindigkeit werden somit nicht angezeigt. So haben Fahrer mehr Optionen, ihre Privatsphäre schützen, während sie privat unterwegs sind.

Nutzer profitieren des Weiteren von folgenden Funktionen:

  • Der Privatsphäre-Modus lässt sich automatisch für bestimmte Zeiten oder Regionen einstellen. Somit können Fahrer sicher sein, dass ihr Fahrverhalten in ihrer Freizeit nicht angezeigt wird.
  • Bei spontanen Anlässen kann der Privatsphäre-Modus auch manuell und in Echtzeit eingestellt werden – sowohl in der Geotab Drive App als auch im MyGeotab Online-Portal.
  • Die im Privatsphäre-Modus generierten Fahrzeugdaten werden sicher gespeichert und als privat markiert. So wird sichergestellt, dass Unternehmen keinen Zugriff darauf erhalten. Das Portal kann so konfiguriert werden, dass private Daten nach einem Zeitintervall dauerhaft gelöscht werden.

„Datenschutz ist ein wesentlicher Bestandteil im Flottenmanagement,” sagt Neil Cawse, der CEO von Geotab. „Die Privatmodus-Funktion von Geotab bietet Flottenmanagern eine weitere Anpassungsmöglichkeit ihrer Telematiklösungen, während gleichzeitig gewährleistet wird, dass Unternehmen nur die Fahrzeugdaten nutzen, die sie auch wirklich brauchen.”

 

Sicherheit und DSGVO-Compliance

Am 25. Mai ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten, um die Datenschutzrichtlinie von 1995 zu ersetzen. Mit granularen Zugriffskontrollen hilft  der Privatsphäre-Modus beim Datenmanagement und bietet Flottenmanagern eine weitere Anpassungsmöglichkeit ihrer Telematiklösung.

 

„Effektives Datenmanagement bedeutet heute auch, genau zu wissen, welche Daten von welchem Nutzer erhoben werden, und auf welche Art das geschieht,” fügt Cawse hinzu. „Die ordnungsgemäße Einwilligung einzuholen oder die Legitimität der Datenerhebung oder -verarbeitung festzustellen, sind wesentliche Bestandteile der EU-DSGVO-Compliance.”


Medienkontakt

Kelly Hall

Geotab Inc.

Communications Manager

pr@geotab.com

Über Geotab

Geotab fördert die Sicherheit durch die Verbindung von Nutzfahrzeugen mit dem Internet und die Bereitstellung webbasierter Analysen, um Kunden die Fuhrparkverwaltung zu erleichtern. Die offene Plattform und der Marketplace von Geotab mit Hunderten von Drittanbieter-Lösungen ermöglichen Unternehmen aller Größenordnungen die Zusammenführung ihrer Fahrzeug- und sonstigen Daten zur Automatisierung der Betriebsabläufe. Das fahrzeuginterne Gerät dient als IoT-Hub und stellt über IOX-Add-Ons zusätzliche Funktionen bereit. Geotab verarbeitet Milliarden von Datenpunkten pro Tag und setzt Datenanalysen sowie maschinelles Lernen ein, sodass Kunden die Produktivität steigern, den Fuhrparkbetrieb durch die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs optimieren, die Fahrersicherheit verbessern und stets die geltenden aufsichtsrechtlichen Bestimmungen einhalten können. Produkte von Geotab sind weltweit über autorisierte Geotab-Fachhändler erhältlich. Um mehr zu diesem Thema zu erfahren besuchen www.geotab.com und folgen Sie uns unter @GEOTAB und aufLinkedIn.