Satellitenansicht der Erde mit Datenpunkten

Geotab Keyless zur besseren Verwaltung, Optimierung und Zusammenführung von Carsharing-Flotten

Veröffentlichungsdatum 15. Oktober 2020


Als eine der weltweit ersten Plattformen integriert die Lösung eine geschützte digitale Schlüsselfunktion in ein umfassendes und datengesteuertes Flotten-Managementprodukt.

Satellitenansicht der Erde mit Datenpunkten

Aachen – 15. Oktober 2020 - Geotab, weltweit führendes Unternehmen im Bereich IoT und vernetzte Fahrzeuge, stellt Geotab Keyless vor. Als eine der weltweit ersten Plattformen integriert die Lösung eine geschützte digitale Schlüsselfunktion in ein umfassendes und datengesteuertes Flotten-Managementprodukt. Die kombinierte Lösung, die auf der dritten Jahreskonferenz des Unternehmens (Geotab Mobility Connect) vorgestellt wurde, bietet öffentlichen, Firmen-, Leasing- und Behördenfuhrparks die Möglichkeit, ihre Bestände besser zu erfassen, zusammenzuführen, zu nutzen und zu verkleinern.

 

„Wir freuen uns, als erster Telematik-Komplettanbieter eine einzigartige datengesteuerte, schlüssellose Lösung für den wachsenden Carsharing-Markt anbieten zu können“, erklärt Christopher Mendes, VP Electric Vehicles bei Geotab. „Der schlüssellose Fahrzeugzugang ist nicht nur für Fuhrparks, die ihre Kosten- und Betriebsstrukturen verbessern wollen, sondern auch für Verbraucher, die kein eigenes Auto mehr besitzen und ein einfacheres, komfortableres Fahrerlebnis wünschen, von entscheidender Bedeutung.“

 

Laut einer Studie von Berg Insights aus dem Jahr 2019 ist die Zahl der weltweiten Carsharing-Teilnehmer im Jahr 2018 auf über 50,4 Millionen gewachsen. Zu den Spitzenreitern gehören Deutschland, Italien, die USA und Südkorea. Da der lateinamerikanische Markt weiterhin rasch wächst, erwartet die Studie hier zudem bis Ende 2023 einen Anstieg auf etwa 227 Millionen. Berg Insights weist auch darauf hin, dass mehrere Autohersteller, Leasingfirmen und Autovermieter aktuell Carsharing-Lösungen für Firmenkunden einführen. Ziel ist es, die Mobilitätskosten für Unternehmen zu senken, indem Fuhrparkkapazitäten und der Bedarf an Taxis und Mietwagen verringert und gleichzeitig Selbstbuchung und schlüsselloser Zugang ermöglicht werden. Telematik und Smartphones werden dabei eine zentrale Rolle spielen.

 

„Geotab Keyless wurde entwickelt, um das Carsharing in jedem Segment zu verbessern, einschließlich zukünftiger In-Car-Delivery-Services“, so Mendes weiter. „Die Lösung ist besonders für Carsharing-Flotten mit Elektrofahrzeugen vorteilhaft, da sie auch den Ladezustand, den Aufladestatus und die verbleibende Reichweite zuverlässig erfasst – eine Fähigkeit, die kein anderer Mitbewerber für schlüssellose Hardware bieten kann.“

 

Als einfach zu installierende, skalierbare Plattformlösung unterstützt Geotab Keyless jede Marke, jedes Modell und jedes Baujahr, das mit einem Key Fob ausgestattet ist, und bietet Zugang zu den umfangreichsten Telematikdaten auf dem Markt. Mit speziellen Funktionen wie Bestandsbuchhaltung, Eignungsanalyse für Firmen-Carsharing, automatisierte Fahrzeugverwaltung und Remote-Fahrzeugverwaltung können Kunden auch detailliertere Datensätze wie Kraftstoffstand, Reifendruck, Kilometerstand abfragen und sogar Unfallmeldungen einrichten. Unternehmen, die Geotab Keyless in ihr Fuhrparkmanagement integrieren möchten, können ihre Geotab-Telematiklösung gemäß ihren jeweiligen Anforderungen mit ihrem bevorzugten Softwarepartner für die Fahrzeugreservierung kombinieren. Zu den aktuellen globalen Softwarepartnern für Geotab Keyless gehören Ridecell, Wunder Mobility, Fleetster, Eccocar und Moove Connected Mobility. Alternativ können Unternehmen auch ihre eigene Reservierungssoftware mithilfe der entsprechenden APIs von Geotab erstellen.

 

So funktioniert es: Sobald ein Key Fob in ein Fahrzeug eingebunden wurde, kann der Fahrer dessen Third-Party-App auf seinem Smartphone (das entsprechend auf der MyGeotab-Plattform angemeldet ist) öffnen und über die OEM-Taste auf dem Bildschirm verschiedene Funktionen zum Verriegeln, Entriegeln und Starten nutzen. Neben der App kann die schlüssellose Funktionalität auch per NFC-Tag und direkt über die Mobilfunkverbindung aktiviert werden. Es ist bereits geplant, die Lösung auf andere Anwendungen und Digital-Key-Hardwarelösungen von Drittanbietern sowie auf OEM-Telematik-APIs zu erweitern.

 

„Viele sehen in der gemeinsamen Nutzung von Fahrzeugen die Zukunft der Mobilität und der Fahrzeugbesitzstrukturen“, sagt Stefano Peduzzi, Vice President Technology Solutions & Operations Europe bei Geotab. „Eine allgemein zugängliche und informative digitale Infrastruktur wird wesentlich dazu beitragen, Unternehmen, Organisationen, Betreiber und Verbraucher zum Wechsel auf diese umweltfreundliche Alternative zu bewegen. In ganz Europa herrscht ein enormes Interesse an nachhaltiger Mobilität. Wir hoffen, dass wir mit Geotab Keyless dazu beitragen können, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.”

 

Geotab stattet gegenwärtig mehr als 2,1 Millionen Fahrzeuge mit seiner Telematik-Technologie aus und bietet mehr als 40.000 Kunden weltweit datenbasierte Einblicke. Anwender können ihre Lösung zudem mithilfe von über 150 Hardware-Add-ons, Software-Add-ins und Anwendungen individuell anpassen, die auf dem Marketplace von Geotab zur Verfügung stehen. Täglich verarbeitet das Unternehmen mehr als 40 Milliarden Datenpunkte aus mit Geotab verbundenen Fahrzeugen weltweit und Geräte von Geotab sind in mehr als 130 Ländern aktiv im Einsatz. Vertrieben werden die Lösungen des Unternehmens über das globale Netzwerk autorisierter Geotab-Fachhändlern.


Medienkontakt

Tony Brown

Geotab

Communications Manager - Europe

pr@geotab.com

Über Geotab

Geotab ist ein weltweit führender Anbieter von vernetzten Transportlösungen. Das Unternehmen bietet Telematiklösungen für Fahrzeuge und Güter für über 50.000 Kunden in 160 Ländern. Seit mehr als 20 Jahren investiert Geotab in Datenforschung und Innovation, um Partner und Kunden – darunter Fortune-500-Unternehmen und Organisationen des öffentlichen Sektors – bei der Transformation ihrer Flotten und Abläufe zu unterstützen. Das Unternehmen analysiert über 4 Millionen Abonnements und verarbeitet mehr als 75 Milliarden Datenpunkte täglich, sodass Kunden bessere Entscheidungen treffen, die Produktivität steigern, die Sicherheit ihrer Flotten erhöhen und Nachhaltigkeitsziele erreichen können. Die offene Plattform und der Marketplace von Geotab bieten Hunderte von Lösungsoptionen von Drittanbietern. Mit einem Team aus branchenführenden Data Scientists und KI-Experten nutzt Geotab das volle Potential von Daten, um Echtzeit- und prädiktive Analysen durchzuführen. Damit löst das Unternehmen nicht nur die Herausforderungen von heute, sondern bereitet seine Kunden gleichzeitig auf die Zukunft vor. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.geotab.com und folgen Sie Geotab unter @GEOTAB und auf LinkedIn, oder besuchen Sie den Geotab Blog.

Verwandte Beiträge

Farbübergänge

Geotab stellt „Geotab Ace“ vor: Die erste vollständig integrierte Telematik-KI der Branche

Unterstützung durch künstliche Intelligenz ist direkt über die MyGeotab-Plattform verfügbar und liefert angepasste, vertrauenswürdige Einblicke in Flottendaten durch einfaches Frage-Antwort-System

16. Februar 2024

BMW Fahrzeuge auf Parkplatz im Hintergrund, Geotab und BMW Logo

Geotab und BMW schließen Partnerschaft

Flottenbetreiber profitieren von integrierter Telematiklösung in einem einheitlichen Ökosystem

14. September 2023

Autobahn im Grünen

Geotab feiert den World EV Day mit der Datengrundlage für effiziente Elektrifizierung

Der Transportsektor zählt zu den größten Verursachern von Kohlenstoffdioxidemissionen. Daher müssen die Mobilitätswende und die Transformation zu Elektrofahrzeugen massiv vorangetrieben werden.

7. September 2023

Neuigkeiten

Farbübergänge

Geotab stellt „Geotab Ace“ vor: Die erste vollständig integrierte Telematik-KI der Branche

Unterstützung durch künstliche Intelligenz ist direkt über die MyGeotab-Plattform verfügbar und liefert angepasste, vertrauenswürdige Einblicke in Flottendaten durch einfaches Frage-Antwort-System

16. Februar 2024

Frau fährt Fahrzeug

Geotab Safety Center: Sicherheit der nächsten Generation mit KI und vorausschauender Kollisionserkennung

Geotab, der weltweit führende Anbieter von vernetzten Transportlösungen, stellt heute Geotab Safety Center vor.

16. Februar 2024

4 millionen Abonnenten

Vernetzte Fahrzeugdaten gefragter denn je: Geotab erreicht vier Millionen Abonnements

Geotab verzeichnet Zuwachs von einer Million Abonnements in nur 15 Monaten // Seit August 2022 haben durch Geotab vernetzte Fahrzeuge eine Strecke von mehr als 89 Milliarden Kilometer zurückgelegt // Die Anzahl der vernetzten E-Fahrzeuge ist seit August 2022 um mehr als 50 Prozent gestiegen

8. November 2023

Ein Bild einer Autobahnauffahrt im Grünen.

Keine Dominanz von E-Fahrzeugen in deutschen Fuhrparks bis 2028

Obwohl Elektrofahrzeuge die zweitattraktivste Antriebsart für Flottenmanager bilden, bleiben Reichweite, Kosten und Ladezeiten die größten Herausforderungen in den Augen der deutschen Fuhrparkmanager.

27. September 2023