Ein Mann, der beim Autofahren auf sein Smartphone schaut.

Riskantes Fahrverhalten mit Videotelematik und Dashcams verringern

Veröffentlicht am 16. März 2023 in Telematik von Surfsight |  Lesedauer: 4 Minuten


Erfahren Sie mehr über die Gefahren des abgelenkten Fahrens und wie Sie diese vermeiden können.

Es ist allgemein bekannt, dass man während des Fahrens nicht aufs Handy schauen oder den Blick von der Straße abwenden sollte. Trotzdem sind mehr als 3.000 Todesfälle (auf Englisch) pro Jahr auf vermeidbare Ablenkungen während der Fahrt zurückzuführen. Die Fahrer Ihres Fuhrparks sind dabei keine Ausnahme. In jedem Fuhrpark sollten Ablenkungen beim Fahren besprochen werden. Unabhängig davon, wie gut Ihre Richtlinien definiert sind, wie häufig Ihre Fahrer geschult werden oder wie Sie die Prämien für die Einhaltung von Sicherheitsstandards gestalten, Fahrer sind auch nur Menschen und können Situationen zu optimistisch einschätzen.

 

Dieses Phänomen nennt sich Optimismusverzerrung und beschreibt die Tendenz, die Wahrscheinlichkeit des Eintretens positiver Ereignisse zu überschätzen. In diesem Fall können potenzielle Gefahren übersehen oder sogar ignoriert werden. Das wirkt sich wiederum negativ auf die Reaktionsfähigkeit und die Entscheidungsfindung aus.  

Ablenkungen beim Fahren werden zunehmend zum Problem

Sind Fahrer abgelenkt, stellt das nicht nur für Verkehrsteilnehmer eine Gefahr dar. Im Jahr 2019 beliefen sich die Kosten für Ablenkungen und Beeinträchtigungen beim Fahren für US-Unternehmen auf über  72,2 Milliarden US-Dollar (auf Englisch) an medizinischer Versorgung, Haftpflicht, Produktivitätsverlust und Sachschäden.

Das International Loss Control Institute (ILCI) schätzt, dass die Versicherungssätze nach einem einzigen Unfall um 23 bis 33 % pro Jahr steigen können (auf Englisch). Unfälle mit Sachschäden können Unternehmen im Durchschnitt 24.500 US-Dollar kosten, während Unfälle mit Personenschäden oder Todesfällen Unternehmen zwischen 150.000 und 7 Millionen US-Dollar kosten können.

 

Sie können diesen potenziellen Schaden für Ihr Unternehmen nur verhindern und den Risiken innerhalb Ihres Fuhrparks entgegenwirken, indem Sie Ihre Fahrer dazu bewegen, ihre Fahrgewohnheiten zu verbessern.

Das ist leichter gesagt als getan. Wie lässt sich dieses Ziel erreichen? Telematiklösungen sind zwar ein hervorragender Ausgangspunkt, doch müssen Fuhrparkmanager den Einsatz zusätzlicher fortschrittlicher Technologien in Betracht ziehen, um ihre Fahrern dabei zu unterstützen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Reduzieren Sie gefährliches Fahrverhalten mit Dashcams und fortschrittlicher Videotechnologie

Bewerten Sie Ihren Ansatz zur Fuhrparksicherheit. Versucht Ihr Unternehmen proaktiv, Zwischenfälle zu verhindern, oder sind Ihre Richtlinien reaktiv ausgelegt, um die Folgen eines negativen Ereignisses zu bewältigen? Am besten ergreifen Sie Maßnahmen, bevor Zwischenfälle geschehen, damit Sie diese ganz vermeiden können.

 

Ein proaktiver Ansatz umfasst eine wichtige Mischung aus Fahrerschulungen und fortschrittlicher Videotelematik, um Unfälle zu vermeiden. Die Integration von Telematik und KI-gesteuerter Videotechnologie hilft, Ihre Fahrer, andere Verkehrsteilnehmer und Ihr Unternehmen zu schützen.

Vorteile von KI-Fuhrpark-Kameras

Innovative Lösungen wie die Surfsight-AI-12-Dashcams von Lytx bieten Technologien wie maschinelles Sehen und künstliche Intelligenz (MV+AI), die Videotelematik mit Fahrdaten kombinieren, um riskantes Fahrverhalten zu reduzieren.* 

 

Inwiefern unterstützen KI-gestützte Fuhrparkkameras das Sicherheits- und Risikomanagement? 

  • Sie reduzieren Schadensersatzansprüche und Versicherungskosten mit Live-Videobeweisen, die Ihr Unternehmen – und Ihre Fahrer – vor Haftung schützen.
  • Sie ermöglichen jederzeit den Zugriff auf Videoclips, um zu sehen, was wirklich auf der Straße und im Fahrzeug passiert ist.
  • Sie zeichnen Videomaterial auf, dass im Schadensfall einfach und sicher weitergegeben werden kann.
  • Sie erlauben die Identifikation von Fahrern in riskanten Situationen mithilfe von KI-gestützten Kamera-Triggern in der Kabine.
  • Sie bieten Echtzeitwarnungen bei gefährlichen Fahrmanövern sowie sofortige Hilfe für Fahrer.

So funktioniert die KI-gestützte Videotelematik

Eine KI-gesteuerte Kamera geht über die normale Videoaufzeichnung hinaus, indem sie Gefahren während der Fahrt überwacht und automatisch erkennt. Maschinelles Sehen und künstliche Intelligenz (MV+AI) erkennen plötzliches Beschleunigen, scharfes Abbiegen, abruptes Bremsen und Ablenkungen beim Fahren. Somit können Fuhrparks vermeidbare Fahrzeugunfälle reduzieren und Versicherungsansprüche und -kosten senken. Warntöne ermöglichen es dem Fahrer, das eigene Fahrverhalten zu korrigieren, bevor eine Videoaufzeichnung ausgelöst wird. Außerdem werden Risikomomente auf Video festgehalten, um die Fahrer zu schulen.

 

Surfsight-AI-12-Dashcam mit Straßenausrichtung

Abbildung der Surfsight AI-12 Dashcam

 

Surfsight-AI-12-Dashcam mit Fahrkabinenausrichtung

Surfsight AI-12 Dashcam Bild von hinten aufgenommen


 

Fahrzeugkamerasysteme mit robuster MV+AI-Technologie erkennen proaktiv riskantes Fahrverhalten in Echtzeit und senden eine akustische Warnung an den Fahrer. Wenn die Fahrer im entscheidenden Moment auf diese Vorgänge aufmerksam gemacht werden, können sie Unfälle vermeiden. Echtzeitwarnungen tragen auch dazu bei, dass sie sich ihrer Gewohnheiten bewusst werden. So wird es für die Fahrer einfacher, ein sichereres Fahrverhalten zu entwickeln und ihre Gesamtleistung zu verbessern.

 

MV+AI kann auch Videoereignisse auslösen und Fuhrparkmanagern einen Videobeweis von Vorfällen liefern, der für Fahrertrainings oder zur Entlastung des Fahrers im Falle einer falschen Behauptung verwendet werden kann. Die Integration dieser fortschrittlichen Technologie in Ihr Telematiksystem bietet eine größere Bandbreite an Einblicken in das Fahrverhalten und liefert die erforderlichen Daten zur Verbesserung von Produktivität, Effizienz und Sicherheit.

Nutzen Sie die Vorteile der Lytx® -Videotelematik mit dem Order-Now-Programm

Surfsight-Kameras sind jetzt über das Order-Now-Programm des Geotab-Marketplace erhältlich. Mit der Order-Now-Funktion können Sie in MyGeotab schnell und einfach Lösungen in Ihren Warenkorb legen und so einen reibungslosen Einkauf ermöglichen.

 

Die intelligenten Surfsight-Dashcams von Lytx®, die in das neue Geotab Add-In für Kameras integriert ist, ist eine umfassende Videotelematiklösung. Sie trägt dazu bei, die Effizienz des Fuhrparks zu optimieren, die Fahrzeug- und Fahrersicherheit zu verbessern, die Sichtbarkeit zu erhöhen und Ablenkungen beim Fahren zu verhindern, bevor sie auftreten.

Innovative Funktionen der Surfsight-AI-12-Dashcams und des Geotab Add-Ins für Kameras

  • MyGeotab bietet eine zentrale Kamera- und Fahrzeugverwaltung.
  • Passen Sie die Kameraempfindlichkeit an, legen Sie Livestream- und Videoqualitätseinstellungen fest, verwalten Sie den Massenimport neuer Kameras und GO-Geräte – alles von einer Plattform aus.
  • Kombinieren Sie Videoaufnahmen mit Telematikdaten, um benutzerdefinierte Regeln zu erstellen, die auf Ihre Unternehmensrichtlinien abgestimmt sind.
  • Erfassen und laden Sie Videos für jedes Ereignis herunter, das durch die Regel-Engine von Geotab ausgelöst wird, um sie für Zwecke wie Schulungen, Entlastungsbeweise und mehr zu verwenden.
  • Wählen Sie einen bestimmten Punkt einer Fahrt auf der Karte aus, um das Videomaterial zu überprüfen und herunterzuladen, so dass Sie jede Reise von Anfang bis Ende nachverfolgen können.

Verbessern Sie die Fuhrparksicherheit mit Echtzeit-Daten

Im Gegensatz zu Markteinsteigern stützt sich die Surfsight-Dashcam auf mehr als 20 Jahre wegweisende Branchenerfahrung im Bereich der Videosicherheit. Die Technologie lernt anhand der Daten von hunderttausenden Fahrzeugen jeden Tag dazu und verfeinert und verbessert so ihre Präzision. Surfsight-Kameras helfen bei der Lösung von Fuhrparkproblemen, wie z. B.:

  • Verringerung riskanter Vorfälle mit KI-Kameraerkennung
  • Verbesserung der Betriebssichtbarkeit
  • Unterstützung bei Versicherungsansprüchen
  • Stärkere Einbeziehung des Fahrers
  • Sofortige Fahrerunterstützung und Schadensbewertung
  • Datenbasierte Personalisierung der Fahrerschulungen

Die Surfsight-Technologie in Verbindung mit der leistungsstarken Telematik von Geotab gibt den Fahrern die Gewissheit, dass sie die notwendige Unterstützung haben, um ihre Arbeit sicher und produktiv zu erledigen.

Um mehr über den Einsatz der Surfsight-Technologie zur Reduzierung von riskantem Fahrverhalten zu erfahren, besuchen Sie den Geotab Marketplace.

Über die Lytx-Technologie

Lytx Inc. ist einer der führenden Anbieter für Telematiktechnologien, die sich auf maschinelles Sehen und künstliche Intelligenz stützen. Die Surfsight-AI-12-Dashcams helfen dabei, Ablenkungen beim Fahren und gefährliche Fahrmanöver automatisch und in Echtzeit zu erkennen und zu melden, um die Hauptursachen für vermeidbare Unfälle anzugehen. Die Surfsight-Dashcam ist in Nordamerika über das Geotab Order-Now-Programm erhältlich. Erfahren Sie mehr über Surfsight auf dem Geotab Marketplace und entdecken Sie die Vorteile der Technologie.

 

*Die MV+AI-Technologie dient nur als Fahrhilfe. Fahrer sollten nie auf eine Warnung warten, bevor sie Unfällen aktiv entgegenwirken. Die MV+AI-Technologie wurde entwickelt, um die Privatsphäre des Fahrers zu respektieren. Es werden demnach keine biometrischen Identifikatoren oder biometrischen Informationen (d. h. Scans der Gesichtsgeometrie) erfasst, gespeichert oder verwendet, um abgelenktes Fahrverhalten zu erkennen. Siehe www.lytx.com/dashcam-information.


 


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lassen Sie es uns wissen!


Haftungsausschluss

Geotabs Blogbeiträge sollen Informationen bereitstellen und Diskussionen über Themen anregen, die für die gesamte Telematik-Gemeinschaft von Interesse sind. Geotab bietet durch diese Blogbeiträge keine technische, professionelle oder rechtliche Beratung an. Obwohl alle Bemühungen unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die Informationen in diesem Blogbeitrag zeitnah und genau sind, können Fehler und Auslassungen auftreten, und die hier präsentierten Informationen können Laufe der Zeit veraltet sein.

Abonnieren Sie den Geotab Blog

Erhalten Sie aktuelle Informationen und Tipps zum Thema Fuhrparkmanagement. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.