Geotab Logo und The Climate Pledge Logo auf einem dunkelgrünen Hintergrund der einen Wald zeigt.

Geotab unterzeichnet den Climate Pledge und verpflichtet sich, bis 2040 klimaneutral zu sein

Veröffentlicht am 5. Oktober 2021 in Nachhaltigkeit von Laura Schleicher


Amazon und die Organisation Global Optimism haben den Climate Pledge gegründet, um die Klimaschutzmaßnahmen von Unternehmen zu fördern.

Geotab hat offiziell den Climate Pledge unterzeichnet und sich damit verpflichtet, bis 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Damit reiht sich Geotab in eine Gruppe weltbekannter Unternehmen und Organisationen ein, die ihr Engagement für den Klimaschutz bestätigt haben. Die Unterzeichner des Climate Pledge (auf Englisch) verändern die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden und finden innovative Wege, um zur Schaffung eines kohlenstoffarmen Wirtschaftssystems beizutragen. 

Was ist der Climate Pledge?

Der Climate Pledge ist eine Verpflichtung, bis zum Jahr 2040 CO2-Neutralität zu erreichen. Er bildet eine branchenübergreifende Gemeinschaft von Unternehmen und Organisationen, die gemeinsam daran arbeiten, die Klimakrise zu bewältigen und die Herausforderungen bei der Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes unserer Wirtschaft zu meistern.

 

Der Climate Pledge wurde 2019 von Amazon und Global Optimism (auf Englisch) gegründet, um die Unterzeichner aufzufordern, bis zum Jahr 2040 in ihrem gesamten Unternehmen kohlenstoffneutral zu werden. Unternehmen und Organisationen, die den Pledge unterzeichnen, verpflichten sich zu drei wesentlichen Aktionsbereichen:

  • Regelmäßige Messung und Meldung der Treibhausgasemissionen;
  • Umsetzung von Dekarbonisierungsstrategien zur Erreichung der Kohlenstoffneutralität gemäß des Pariser Klimaschutzabkommendurch echte geschäftliche Veränderungen und Innovationen, einschließlich Effizienzsteigerungen, erneuerbarer Energien, Materialreduzierung und anderer Strategien zur Vermeidung von CO2-Emissionen;
  • Neutralisierung aller verbleibenden Emissionen durch zusätzliche, quantifizierbare, dauerhafte und gesellschaftlich nützliche Ausgleichsmaßnahmen, um bis 2040 einen jährlichen Netto-Null-Ausstoß an CO2 zu erreichen.

Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Straßenverkehr 

Die größte Chance für Geotab, die globalen Emissionen zu reduzieren, besteht darin, Unternehmen und Regierungsorganisationen dabei zu helfen, effizienter zu arbeiten und auf emissionsfreie Fahrzeuge umzusteigen. Die Telematikplattform von Geotab und die datengesteuerten Erkenntnisse ermöglichen es Flotten, sich einen Überblick zu verschaffen, zu reagieren und ihre Bemühungen zur Emissionsreduzierung zu skalieren. Geotab hat eine Reihe von Tools entwickelt, die  Kunden auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit unterstützen.

 

Geotab ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Unterstützung von E-Fahrzeugen und vernetzt Flotten mit umfangreichen Daten. Dabei deckt Geotab die größte Anzahl von Elektrofahrzeugherstellern/-modellen ab, die heute auf dem Markt sind - vom Pkw bis zum Lkw. Die Flottenmanagementlösungen für Elektrofahrzeuge von Geotab sind so konzipiert, dass sie Flotten in jeder Phase der Elektrifizierung unterstützen, unabhängig davon, ob sie derzeit noch keine Elektrofahrzeuge haben und die Einführung dieser Fahrzeuge in Erwägung ziehen, oder ob es sich um eine vollständig elektrisch betriebene Flotte handelt. Dank datengestützter Erkenntnisse ist die Auswahl des richtigen Fahrzeugs für den jeweiligen Einsatz kein Rätsel mehr und Berichte über den Ladezustand und den Energieverbrauch der Fahrzeuge ermöglichen es den Flottenbetreibern, ihre Elektrofahrzeuge optimal zu verwalten. 

Tausende von vernetzten Amazon-Fahrzeugen stützen sich für Nachhaltigkeitsdaten auf Geotab

Die globale Fahrzeugflotte von Amazon verlässt sich auf Geotab, um wichtige Daten über den Betrieb, die Effizienz und die Nachhaltigkeit der Flotte zu erhalten. Weltweit sind Tausende von Fahrzeugen, die Lieferdienstpartner von Amazon einsetzen, mit Geotab-Telematik verbunden. Amazon nutzt das Flottenmanagementprogramm von Geotab, um die Effizienz seiner Routenplanung und die Sicherheit der Fahrer zu erhöhen. Darüber hinaus ermöglicht es die Trendüberwachung des Kraftstoff- und Energieverbrauchs, um die Emissionen zu reduzieren und die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu verwalten.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Geotab hat auf freiwilliger Basis eine Analyse der Treibhausgasemissionen erstellt, welche die direkten Emissionen aus eigenen/kontrollierten Quellen und die indirekten Emissionen aus der Nutzung von zugekauftem Strom (bekannt als Scope 1 und Scope 2) umfasst. Geotab hat sich verpflichtet, kurzfristige, wissenschaftlich fundierte Ziele für seine Scope-1- und Scope-2-CO2-Bilanz festzulegen, um diese Emissionen ausgehend von 2019 bis 2030 um 50 % zu reduzieren. Im Einklang mit dem Climate Pledge hat sich Geotab verpflichtet, bis 2040 bei den Scope-1-, -2- und -3-Emissionen netto null zu erreichen. Erfahren Sie mehr über den Standpunkt von Geotab zur Klimakrise. 

 

Geotab möchte mit gutem Beispiel vorangehen nimmt seine Verantwortung ernst. Mit unserem GO Geräte-Recyclingprogramm konzentrieren sich Geotab darauf, die Kreislaufwirtschaft zu fördern und stellt sicher, dass Materialien verantwortungsvoll und unter Ausschöpfung ihres vollen Potenzials verwendet werden. Derzeit weitet Geotab das Projekt auch auf Europa aus, um lokal ausgerichtete Recycling- und Abfallmanagementmechanismen zu ermöglichen. 

 

Auch die Büros von Geotab stehen für Nachhaltigkeit. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter in einer umweltfreundlichen Umgebung arbeiten. Das Gebäude der Geotab-Zentrale in Oakville, Ontario, ist LEED-zertifiziert (auf Englisch). Geotab hat sich zum Ziel gesetzt, seine anderen Büroräume weltweit mit Elementen des ökologischen Bauens auszustatten. Einige Beispiele für aktuelle Initiativen sind Wassernachfüllstationen, um die Mitarbeiter dazu zu bewegen, auf Einweg-Plastikflaschen zu verzichten, und Fahrradräume für Mitarbeiter, die mit dem Fahrrad pendeln können, um alternative Verkehrsmittel zu fördern. 

 

Als Teil des Programms zur unternehmerischen Verantwortung von Geotab und im Einklang mit der übergreifenden Nachhaltigkeitsmission des Unternehmens hat Geotab ein Elektrofahrzeugprogramm entwickelt, bei dem Mitarbeiter einen finanziellen Anreiz zum Kauf oder Leasing eines Elektrofahrzeugs erhalten können.

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Geotab nimmt am diesjährigen Sustainable Innovation Forum (auf Englisch) im Rahmen der UN-Klimakonferenz (COP26) in Glasgow vom 8. bis 10. November 2021 teil. Diese Veranstaltung bietet eine umfassende Plattform für Unternehmen, um ihre Stimme für den Klimaschutz zu erheben. Erfahren Sie von unseren Führungskräften, wie Geotab sich die Zukunft der Mobilität vorstellt. 

 

Erfahren Sie mehr über Unternehmensnachhaltigkeit bei Geotab


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lassen Sie es uns wissen!


Haftungsausschluss

Geotabs Blogbeiträge sollen Informationen bereitstellen und Diskussionen über Themen anregen, die für die gesamte Telematik-Gemeinschaft von Interesse sind. Geotab bietet durch diese Blogbeiträge keine technische, professionelle oder rechtliche Beratung an. Obwohl alle Bemühungen unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die Informationen in diesem Blogbeitrag zeitnah und genau sind, können Fehler und Auslassungen auftreten, und die hier präsentierten Informationen können Laufe der Zeit veraltet sein.