man looking at screen with code language

Einführung in das MyGeotab Software Development Kit (SDK)

Veröffentlicht am 13. September 2021 in Telematik von Geotab


Erfahren Sie, wie Sie mit dem MyGeotab SDK den Funktionsumfang Ihrer Flottenmanagement-Software erweitern können.

Die Analyse der Fuhrparkdaten ist ein wichtiger Bestandteil der gesamten Fuhrparkmanagement-Strategie. Wir versichern Ihnen, dass Sie – unabhängig von der Größe Ihres Fuhrparkbetriebes – keine besonderen Kenntnisse in Softwareentwicklung benötigen, um Daten- und Analysetools nutzen zu können.

 

Wir bei Geotab wissen, wie wichtig es ist, dass jeder Fuhrpark über die erforderlichen Tools verfügt, um seine Daten verarbeiten und zusätzliche Fuhrparksoftwarefunktionen nutzen zu können. In diesem Artikel werden einige grundlegende Details zur Einführung in das MyGeotab Software Development Kit (SDK) erläutert.

Was ist das MyGeotab SDK?

Ein Software Development Kit (SDK) bietet eine Reihe von Softwareentwicklungstools zur Erstellung von Anwendungen. Bei Geotab handelt es sich dabei um eine Plattform, mit der die Benutzer den Funktionsumfang von MyGeotab erweitern können. 

 

Das MyGeotab SDK enthält viele Anwendungsprogrammierschnittstellen (Application Program Interfaces, APIs). Über APIs können Sie auf Daten aus der MyGeotab-Anwendung zugreifen, wie z. B. die zu Geräten und Fahrten, aber auch auf GPS-, Motor- und sonstige Daten. Dank ihnen können Daten nicht nur über die MyGeotab-Anwendung, sondern auch über andere Quellen hinzugefügt, aktualisiert und aus dem System entfernt werden. Zudem ist der Zugriff auf sie sicher, da er über HTTPS erfolgt – den Webstandard, auf dem die Datenkommunikation im World Wide Web basiert. Dank diesem Webstandard kann das SDK über eine Vielzahl von Systemen genutzt werden.

 

Die MyGeotab-Anwendung wurde mithilfe des SDK als eine robuste, nutzbare und skalierbare Plattform konzipiert. Das SDK wurde für Fachhändler, Kunden und Partner entwickelt, die MyGeotab verwenden und Prozesse vereinfachen oder automatisieren möchten, um Mehrwert zu schaffen, die Effizienz zu steigern oder den Funktionsumfang zur Unterstützung ihrer Unternehmen um einzigartige Funktionen zu erweitern.

 

Das SDK kann auch verwendet werden, um Telefon- bzw. Tablet-Apps, MyGeotab Add-Ins und komplexe benutzerdefinierte Berichte zu erstellen sowie die Software von Drittanbietern zu integrieren und Aufgaben zu automatisieren.

SDK-Tools

Das SDK bietet eine breite Palette von Tools, mit denen Entwicklern schnell lernen, wie sie das SDK verwenden und mit ihrem ersten Projekt beginnen können. Dazu zählen:

  • Eine Dokumentation, in der die Funktionsweise des SDK beschrieben ist
  • Eine Referenz der verfügbaren SDK-Methoden und -Objekte
  • Beispiele für Projekte und sofort einsatzbereite Dienstprogramme, die mit dem SDK erstellt wurden
  • Detaillierte Informationen zu Geräten, einschließlich der Protokolldaten und der Angaben, wie und wann diese protokolliert wurden
  • Support durch unsere Entwicklerforen

Alle diese Tools sind online verfügbar.

Wofür Sie das MyGeotab SDK nutzen können

Wie Sie das SDK verwenden, hängt von Ihren geschäftlichen Anforderungen ab. Die umfangreichen Daten des SDK bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten. So können Sie diese Daten nutzen, um z. B. Prozesse zu automatisieren und Datenfeeds zu erstellen. Sie können sie aber auch in Websites und Anwendungen integrieren sowie Add-Ins erstellen.

Automatisierung von Prozessen

Bei SDK-Beispielen handelt es sich um Tools zur Automatisierung von Prozessen. So können Sie neue Geräte zu einer Datenbank hinzufügen, Zonen importieren oder Benutzer hinzufügen. Diese Tools sind sofort einsatzbereit und können die Automatisierung alltäglicher Prozesse vereinfachen. 

SDK-Codebeispiele veranschaulichen, wie gängige Aufgaben ausgeführt werden, wie z. B. die Anzeige des aktuellen Standorts und des Fahrstatus für alle Fahrzeuge, das Abrufen des Kilometerstandes und der Fahrgestellnummer für alle Fahrzeuge in einer Gruppe sowie das Abrufen von Stopps in Zonen  im letzten Jahr. Diese Beispiele bieten eine gute Grundlage und können an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden.

Erstellung von Datenfeeds

Darüber hinaus können Sie mit dem SDK einen konstanten Strom von Rohdaten, einen sogenannten „Datenfeed“, auf unterschiedliche Weisen erzeugen. So kann alles, was dem System hinzugefügt wird, von Ihrer Anwendung abgerufen werden. Das ist vor allem dann nützlich, wenn Sie GPS-, Fahrt-, Motor- und sonstige Daten nahezu in Echtzeit aktualisieren möchten, um sie sofort auszuwerten und sie Ihrem eigenen System hinzuzufügen. Dieser Prozess ist im SDK gut dokumentiert und enthält Codebeispiele, die den Einstieg in die Nutzung eines Datenfeeds erleichtern.

Integration in Websites oder Anwendungen

Die MyGeotab-Anwendung wurde so konzipiert, dass jede Ihnen verfügbare Seite in Ihre eigene Webanwendung integriert werden kann. In der Kopfzeile mit den Navigationsschaltflächen oben links gibt es einen Inhaltsbereich mit einer eindeutigen URL. Mit dieser URL können Sie eine interne Seite in eine bestehende Webanwendung integrieren. 

Wenn Sie z. B. die MyGeotab-Geräteliste in Ihrer Anwendung anzeigen möchten, können Sie diese Seite wie gewünscht integrieren und dabei mit raffinierten Geotab-Lösungen schnell den gleichen Funktionsumfang erhalten.

Mehrwert mit Add-Ins

Beim Erstellen von Add-Ins für MyGeotab werden diese HTML- und JavaScript-Seiten in die MyGeotab-Anwendung integriert. Sie enthalten benutzerdefinierte Funktionen, die an Ihre Anforderungen angepasst werden können. Über Ihr Add-In können Sie ganz einfach auf die MyGeotab-API zugreifen. Über APIs können Daten auch aus anderen Quellen, wie z. B. einem Kartierungsanbieter, einer Buchhaltungssoftware oder über Ihre eigene benutzerdefinierte API, in das Add-In importiert werden. 

 

Beispiele, wofür Sie Add-Ins nutzen können: 

  • Erstellung einer Heatmap, aus der ersichtlich ist, wo Ihre Mitarbeiter während der Arbeitszeiten fahren
  • Erstellung eines kundenspezifischen Berichts mit interaktiven Diagrammen
  • Fahrzeugzustand- und Motorcodeüberwachung

MyGeotab-Add-Ins sind mit Mobiltelefon- und Tablet-Apps vergleichbar: Sie bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten.

Weitere Informationen zum MyGeotab SDK

Weitere Informationen sowie Anleitungen, Referenzen, Codebeispiele und sonstige Daten- und Analyseressourcen finden Sie auf der Seite MyGeotab SDK GitHub (auf Englisch).


Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, lassen Sie es uns wissen!


Haftungsausschluss

Geotabs Blogbeiträge sollen Informationen bereitstellen und Diskussionen über Themen anregen, die für die gesamte Telematik-Gemeinschaft von Interesse sind. Geotab bietet durch diese Blogbeiträge keine technische, professionelle oder rechtliche Beratung an. Obwohl alle Bemühungen unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die Informationen in diesem Blogbeitrag zeitnah und genau sind, können Fehler und Auslassungen auftreten, und die hier präsentierten Informationen können Laufe der Zeit veraltet sein.