Temperatur-Tool für die Elektrofahrzeug-Reichweite

Erfahren Sie, wie sich heiße und kalte Außentemperaturen auf die Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs auswirken.

Wie wirken sich extreme Temperaturen auf die Reichweite meines Elektrofahrzeugs aus?

Die Entfernung, die Sie mit einer einzigen Ladung zurücklegen können, ändert sich bei kalten oder heißen Außentemperaturen. Das liegt daran, dass die Heiz- oder Kühlsysteme Ihres Fahrzeugs aus der gleichen Batterie gespeist werden. Nach einer Analyse von 4.200 angeschlossenen Elektrofahrzeugen und 5,2 Millionen Fahrten hat Geotab den Einfluss der Außentemperatur auf die tägliche Elektrofahrzeug-Reichweite ermittelt. Wenn Sie die zu erwartende Reichweite kennen, können Sie sicherstellen, dass Sie bei jeder Temperatur das passende Fahrzeug für den Auftrag nutzen.


Auto bewegt sich über ein Diagramm, das Temperatur und Batterielebensdauer vergleicht

Wussten Sie, dass die ideale Betriebstemperatur für Elektrofahrzeuge 21,5 °C beträgt?

Unsere Analyse zeigt, dass die ideale Betriebstemperatur für die größtmögliche Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs 21,5 °C beträgt. Bei dieser Temperatur erreichen Elektrofahrzeuge im Durchschnitt 115 % über ihrem Nennbereich. Je weiter die Temperatur oberhalb oder unterhalb der optimalen Temperatur liegt, desto mehr Reichweite geht verloren.


Sind Sie bereit, es auszuprobieren?

Um das Temperatur-Tool für die Elektrofahrzeug-Reichweite zu verwenden, wählen Sie zunächst ein Fahrzeugmodell, das Baujahr und die Batteriegröße aus. Verschieben Sie dann einfach den Temperaturbalken, um die Auswirkungen auf die Reichweite zu sehen.

Die blau dargestellte Zahl ist die durchschnittliche Reichweite, die bei der gewählten Temperatur für dieses Fahrzeug erwartet werden kann. Die roten und grünen Linien zeigen die schlechtesten und besten Reichweitenverteilungen (10. und 90. Perzentil) an.

Wählen Sie „battery degradation” aus, um den Kapazitätsverlust im Laufe der Zeit zu berücksichtigen (andernfalls wird die Reichweite dieses Fahrzeugmodells im Neuzustand angezeigt).


Die Reichweitenkurve sowie die besten und schlechtesten Ergebnisse

Unsere Reichweitenkurve basiert auf der durchschnittlichen Effizienz aller zusammenhängender Fahrzeugfahrten bei einer bestimmten Temperatur. Die effizientesten und die am wenigsten effizienten Fahrten (oder die beste und die schlechteste Reichweite) bei einer bestimmten Temperatur sind auf eine Kombination von externen Faktoren zurückzuführen, die die Fahrzeugeffizienz beeinflussen, einschließlich Gelände, Geschwindigkeit, Fahrergewohnheiten, Fahrtdauer und Startbedingungen.

Dieses Instrument wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert, da mehr Daten gesammelt und analysiert werden.

Erfahren Sie mehr darüber, wie sich die Temperatur auf die Reichweite auswirkt und wie Sie den Reichweitenverlust minimieren können, in unserem Blogbeitrag.

Reale Welt Bereich vs Nennbereich Graphen.

Sind Sie bereit, Ihren Fuhrpark zu elektrifizieren?

Sehen Sie selbst, wie Sie die Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride in Ihrem Fuhrpark mühelos mit unserer webgestützten Software und den Fuhrparkortungsgeräten verwalten können.